Technikverbund Parlamentsbauten

// Referenzen, Anlagenbau

Auftraggeber Bundesbaugesellschaft Berlin mbH
Bauvorhaben Technikverbund der Parlaments- und Regierungsbauten
  Paul-Löbe-Haus / Marie-Elisabeth-Lüders-Haus
Fertigstellung 2000 - 2005
Wertumfang 2.331.000 EUR

Folgende Leistungen wurden durch die Firma Energieanlagen Nord GmbH ausgeführt:

  • Energiezentralen in den Parlamentsbauten und die Rohrleitungstrassen zwischen den Gebäuden
  • 15 Wärmeübertrager zwischen den Erzeugersystemen mit einer Gesamtleistung von 30 MW
  • Speichersystem mit einem Volumen von 110 m³ für Heißwasser
  • BHKW-Anlage im Paul-Löbe-Haus mit 1,6 MW
  • Rückkühlwerke auf dem Marie-Elisabeth-Lüders-Haus mit einer Gesamtleistung von 10 MW
  • Einbindung des Geothermiekrauslaufes als Wärme- und Kältespeicher
  • AKM 800 kW